Hier finden Sie die Startseite der Evangelischen und Katholischen Polizeiseelsorge in Deutschland:

www.polizeiseelsorge.de

Wer direkt auf die Seite der evangelischen Polizeiseelsorge gehen möchte:

http://www.polizeiseelsorge.de/index2.htm

oder auf die Seite der katholischen Polizeiseelsorge:

http://www.polizeiseelsorge.org/hp139/Bund.htm

Auf dem Gebiet des Saarlandes sind die Evangelische Kirche im Rheinland und die Evangelische Kirche der Pfalz tätig, ebenso wie das Bistum Trier und das Bistum Speyer: 

www.ekir.de

www.evkirchepfalz.de

www.bistum-trier.de

www.bistum-speyer.de

Die Polizeiseelsorge der zuvor genannten Kirchen hat natürlich auch eigene Internetseiten:

www.ekir.de/www/ueber-uns/polizeiseelsorge-813.php

http://evp.globaldigital.de/

www.evpfalz.de/polizeiseelsorge/index.htm

http://cms.bistum-speyer.de/www2/index.php?mySID=7346f771495379e3cfcacb0dde4697b7&cat_id=31476

Die Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizeiseelsorge sind unter folgendem Link zu finden:

http://www.bundespolizei-seelsorge-evangelisch.de/home.html

http://www.bundespolizei-seelsorge-katholisch.de/links/index.php

Die Stiftung Polizeiseelsorge in der Evangelischen Kirche im Rheinland unterstützt, wie auch unsere Ökumenische Stiftung zur Förderung der Polizeiseelsorge im Saarland, die Arbeit der Polizeiseelsorge durch gemeinnütziges Engagement und ermöglicht dadurch über das bisherige Maß hinaus tätig werden zu können:

www.stiftung-polizeiseelsorge.de

Unsere Ökumenische Stiftung zur Förderung der Polizeiseelsorge im Saarland gehört zur Stiftung Menschen in Not im Bistum Trier und wird dort treuhänderisch verwaltet:

www.stiftung-menscheninnot.de

Jede Landespolizei unterhält ihre eigene Internetpräsenz. Hier ist der Link zur Polizei des Saarlandes:

www.saarland.de/polizei.htm

Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte haben oft einen sehr schweren Berufsalltag, der geprägt ist von Gewalt, Tod, Leid und Elend. Es ist daher gut, sich die Erfahrungen von der Seele zu schreiben. Volker Uhl hat über sein Projekt "Polizeipoeten" viele seiner Kolleginnen und Kollegen zu dieser Psychohygiene motivieren können. Die dabei entstandenen Texte sind bewegend:

www.polizei-poeten.de

Immer an unserer Seite sind zwei musikalische Begleiter der Polizeiseelsorge, mit denen uns auch darüber hinaus viel verbindet. Immer sind sie da, wenn wir sie brauchen – Vielen Dank! Insoweit darf ein Hinweis auf das Polizeiorchester des Saarlandes und den Polizeichor des Saarlandes natürlich nicht fehlen:

www.saarland.de/polizeiorchester.htm

www.polizeichorsaarland.de