Ansprechpartner der Polizeiseelsorge


Die Besonderheit: Der Saarpfalz-Kreis

Das Saarland gehört zum größten Teil in der Organisation der katholischen Kirche zum Bistum Trier, in der Organisation der evangelischen Kirche zur „Evangelischen Kirche im Rheinland”. Wie jedoch gesagt, zum größten Teil!

Da die Bistümer und Landeskirchen historisch gesehen vor dem Saarland als Verwaltungseinheit in Anlehnung an die Grenzen der damals bestehenden Herzogtümer, Fürstentümer und Grafschaften entstanden sind, gehört der Saarpfalz-Kreis auf katholischer Seite zum Bistum Speyer, auf evangelischer Seite zur „Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)”. Erst aus dieser geschichtlichen Betrachtung heraus wird deutlich, warum verschiedene Polizeiseelsorger/innen für die jeweiligen Bereiche zuständig sind.

Für die Polizeiseelsorge gilt:

Für die evangelische Seite besteht folgende Regelung: Die „Evangelische Kirche der Pfalz” hat die Betreuung der Kolleginnen und Kollegen im Saarpfalz-Kreis der „Evangelischen Kirche im Rheinland”, d.h. in persona Christine Unrath, übertragen.

Für die katholische Seite gilt, dass der katholische Polizeiseelsorger des Bistums Speyer, Herr Diakon Hartmut von Ehr, für die Bediensteten im Saarpfalz-Kreis zuständig ist, der in Absprache mit Herrn Polizeidekan Dr. Rolf Dillschneider diese Funktion wahrnimmt.